Rosi - Blumentopf Lyrics

[Part I:]
In München steht ein Hofbräuhaus, ein Prosit der Gemütlichkeit
Da könnt ihr nächtelang zusammen saufen bis nix übrig bleibt
Hier bekommt man von der Sauberkeit ne Overdose
Denn in dieser schönen Stadt, da ist das Laster chancenlos
Guck, wie sich die Yuppies zur Begrüßung Bussies geben
Und lauf auf der Maximilianstraße durch die Luxusläden
Aber schau auch auf die andere Straßenseite rüber
Von der kleinen Boazn da steht nichts in deinem Reiseführer
Denn hier streiten sich die Loser um die Kuchenbrösel
Und versaufen Arbeitslosenstütze oder Hungerlöhne
Hier feiern Hurensöhne jeden Abend Muttertag
Und du triffst keine wunderschönen Models oder Fußballstars
Doch mitten drin im Kippenqualm hockt jede Nacht
Am selben Platz bis früh um 8 ein prominenter Gast
Sie sorgt für Thekenklatsch, du kennst sie auf jeden Fall
Sie war ein Münchener Sorgenkindl, unsere Femme Fatal

[Refrain]
Sie war Sünde pur, sie war Rock n Roll, sie war die Königin der Nacht
Rosi, was hat die Zeit aus dir gemacht?

Sie war Sünde pur, sie war Rock n Roll, sie war die Königin der Nacht
Rosi, was hat die Straße mit dir gemacht?

Ihre trüben Augen sehnen sich nach klarem Schnaps
Wie zwei durchgefrorene Obdachlose nach ‘nem warmen Platz
Sie ist n abgefucktes altes Wrack
Doch in den 80gern, da trug sie edele Pumps und teuren Nagellack
Während die Spießbürger schimpften, sie wär Gift für die Moral
Trank sie mit der Schickeria nichts als Kir Royal
Sie feierte nach Rockkonzerten Party mit der Band
Und fuhr auf ne Deutschland Tour mit Barney und der Gang
Ja sie hatte wilde Jahre auf der Siegerstraße
Und die Abendzeitung druckte täglich ihre Inserate
Sie war die Medizin bei Sehnsucht oder Liebeskummer
Und alle Männer dieser Stadt kannten ihre Nummer
Ihr Telefon stand nicht mehr still, ja die Leitung glühte
Und die Nutten vor der Stadt bekamen platte breite Füße
Denn alle wählten 32168 und warteten vor ihrer Wohnungstür auf eine heiße Nacht

[Refrain]

Doch heute gilt ‘n Zungenkuss von ihr hier drin als Mutprobe
Denn ihr Atem hat die Duftnote „Untote“
Und auf ihrer Säufernase siehst du so viel Adern an
Dass du das hübsche Mädchen, das sie mal war, nicht mal mehr ahnen kannst
Im Seidenblazer mit den Glitzerpailletten
Den Leoparden Leggins und den weißen Stiefeletten
Wirkt sie wie ‘ne vergilbte Seite aus ‘nem Eighties-Modeheft
Und ihre Fönfrisur sieht aus wie‘n altes Vogelnest
Vor ihr liegt nur ein beschissenes Leben
Blasse Tage, lascher als ihre zwei Titten aufm Tresen
Doch selbst wenn sie mit Make-Up ihre Jahre übermalt
Sorgt sie hier im Sperrbezirk schon lange nicht mehr für‘n Skandal

Ja Rosi hatte kein Glück
Und wenn der Barkeeper morgen früh den Lichtschalter drückt
Kotzt die Eisentür sie einfach auf die Straße zurück

[Refrain]

Rosi, Rosi, Rosi, was hat die Straße mit dir gemacht?

-RapGeniusDeutschland!

More Lyrics